Cordes-Halle

Die Cordes-Halle - benannt nach dem ersten Direktor des Ohlsdorfer Friedhofs Wilhelm Cordes - zeichnet sich durch besondere Einblicke und Lichtarrangements aus. Durch ein Oberlicht wird die Dekoration mit Licht übergossen.

Die Cordes-Halle kann in der Größe variiert werden, so dass auch kleinere Trauergesellschaften ein angenehmes Ambiente erhalten. Die komplette Cordes-Halle hat 100 Sitzplätze. Es können zwei Segmente für max. 70 Personen abgeteilt werden. Oder für eine kleine Trauergesellschaft bis max. 15 Personen kann ein Segment genutzt werden.

Öffnungszeiten

wochentags: 
9-17 Uhr
Sa & So:
April-Okt. 11-17 Uhr
Nov.-März 10-15 Uhr

Gastronomie im Bestattungsforum:

Café Fritz