Grabstätten am Hamburger Bestattungsforum Ohlsdorf

Direkt am Hamburger Bestattungsforum Ohlsdorf befinden sich drei Grabstätten für Urnenbeisetzungen Welle, Obelisk und Sonne, benannt nach ihren markanten Grabzeichen. Die Grabpflege wird durch die Ohlsdorfer Friedhofsgärtner ausgeführt. Die Kosten hierfür sind in der Grabgebühr enthalten.

Welle - Die Steinscheiben aus Seeberger Sandstein ergeben zusammen eine Welle, auf der eine Kugel tanzt. Auf ihnen werden auf Wunsch und Kosten der Angehörigen Metallschilder mit Namen und Lebensdaten angebracht. Eine Reihengrabstätte wird für jeweils eine Urnenbeisetzung vergeben.


Obelisk und Sonne - Für diese Grabanlagen, die pro Familiengrab jeweils sechs Urnenbeisetzungen erlauben, wurden historische Steine ausgewählt. Der Obelisk ist ein klassisches Grabsymbol, die aufgehende Sonne erinnert an den Neuanfang. Die Namen und Lebensdaten erscheinen auf Kissensteinen, ebenfalls auf Wunsch und Kosten der Angehörigen. 

 

Kosten

Die Grabstätten der Anlage "Obelisk" und "Sonne" werden ab € 1.925,- überlassen. Die Reihengrabstätte der Anlage "Welle" werden für € 1.075,- überlassen. Diese Gebühr bezieht sich auf eine Überlassungsdauer von 25 Jahren.

Die Grabstätten in der Anlage "Obelisk" können im Rahmen der Vorsorge erworben werden.

Bitte beachten Sie, dass im Zuge einer Beisetzung noch weitere Kosten entstehen, z.B. für die Nutzung einer Kapelle oder die Einäscherung. Wir beraten Sie gerne.

Stand: 1/2017

Grabstätte Welle

Grabstätte Obelisk

Grabstätte Sonne