Name Daten Beruf Grablage
Campe, Elisabeth 1786 – 1873 Biografin Gedächtnisfriedhof
Campe, Franz August 1773 – 1836 Buchhändler, Verleger Gedächtnisfriedhof
Campe, Julius 1792 – 1867 Verleger Y13 (266-270)
Ceram, eigtl. Marek, Kurt W. 1915 – 1972 Schriftsteller AB4 (71-75)
Chapeaurouge, Familie de   Juristen, Bürgerschaftsmitglieder Q25 (50-61)
Chateauneuf, Alexis de 1799 – 1853 Baumeister Gedächtnisfriedhof
Christ, Eugen 1887 – 1970 Kunstschmied AD21 (182-201)
Christiansen, Dorothea 1882 – 1967 Hamburgs erste Schulrätin AG31 (261-262)
Clasen, Armin 1890 – 1980 Heimatforscher R14 (238)
Clausen Rosemarie 1907 – 1990 Theaterfotografin O18 (236)
Collande, verh. Dahmen, Gisela v. 1915 – 1960 Schauspielerin AC11 (86-89)
Collande, Volker v. 1914 – 1990 Regisseur u. Schauspieler AC11 (86-89)
Cordes, Johann Wilhelm 1840 – 1917 Friedhofsdirektor AD12 (3-12)
Cube, Felix v. 1903 – 1988 Komponist S16 (405)
Cuno, Dr. Wilhelm 1876 – 1933 Reichskanzler Z16 (221-232)
Czeschka, Carl Otto 1878 - 1960 Maler u. Grafiker V10 288

 

 

A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W XYZ - Promi ...

Garten der Frauen

Der Garten der Frauen ist eine vom Verein Garten der Frauen e.V. gegründete und getragene Gedenkstätte, auf der alte Grabsteine bedeutender Frauen aufgestellt werden.

Sie finden den Garten der Frauen am historischen Wasserturm von 1898, direkt an der Cordesallee.