Betriebliches Gesundheitsmanagement


Betriebliches Gesundheitsmanagement bei der Hamburger Friedhöfe  -AöR- versteht sich als Unterstützer zur Schaffung und Optimierung gesundheitserhaltender- und förderlicher Arbeits- und Organisationsbedingungen.
In Anlehnung an die Definition der World-Health-Organisation (WHO),  wirken wir daran mit, Verhalten und Verhältnisse zu gestalten, die die körperliche, geistige und seelische Gesundheit unserer Beschäftigen fördert. Hierbei wird der Arbeitsplatz als ein entscheidender Baustein im Hinblick auf gesunde Lebenswelten in den Mittelpunkt gestellt. Insbesondere die Förderung der aktiven Mitarbeiterbeteiligung und die Stärkung persönlicher Kompetenzen stehen bei der Umsetzung von Maßnahmen und Angeboten im Rahmen des Betrieblichen Gesundheitsmanagements bei uns im Vordergrund.

Das Betriebliche Gesundheitsmanagement bietet einen ganzheitlichen Ansatz in dem ein Angebot von Individuums- und strukturbezogenen Interventionen vorgehalten und kontinuierlich überprüft und angepasst wird.
An diesem Prozess wirken die Geschäftsführung, unsere Gesundheitsmanagerin, der Steuerkreis Gesundheit und unsere Beschäftigten in den Gesundheitszirkeln gemeinsam, indem sie aktiv Themen einbringen, Maßnahmen und Ideen bewerten und somit fortlaufend das Thema gesundheitsförderliches Arbeiten in unserem Unternehmen bewegen.

Ihr Kontakt zum Betrieblichen Gesundheitsmanagement::
Mit einem Stern * gekennzeichnete Felder müssen ausgefüllt werden.