Lexikon

Grabstelle
Art des Ausdrucks: Definition
Ausdruck: Grabstelle
Alternativen: -
Ersetzt durch: -
Kurzbeschreibung: -
Ausführliche Beschreibung: 

Eine Grabstelle ist der genau definierte Ort, der für die Beisetzung eines Sarges oder einer Urne vorgesehen ist. Dieser Begriff wird leicht mit der Grabstätte verwechselt, auf der mehrere oder sogar viele Grabstellen in einer räumlich geschlossenen Anlage zusammengefasst werden.

Ein 6-stelliges Grab kann also beispielsweise sechs Särge gleichzeitig aufnehmen und zusätzlich 6 mal 8 Urnen, also insgesamt 48 Urnen. Dann wäre die Grabstätte allerdings vollständig belegt, so dass jede weitere Beisetzung erst nach Ablauf der Ruhezeit von 25 Jahren erfolgen kann (Neubelegung).

Auf jeder Grabstelle für einen Sarg können zusätzlich zum Sarg acht Urnen beigesetzt werden (Ausnahmen sind die meisten Themen-Grabstätten: die Paar-Anlagen, die Baumgräber, der Ohlsdorfer Ruhewald, die Kolumbarien und die Öjendorfer Urnenwand).

Sprache: -

Das Beratungszentrum des Ohlsdorfer Friedhofs finden Sie im Verwaltungsgebäude aus dem Jahr 1911.

Das Infohaus direkt gegenüber der U/S Bahnstation Ohlsdorf ist der erste Anlaufpunkt auf dem Ohlsdorfer Friedhof.