Anonyme Grabstätten

Auf dem Friedhof Volksdorf gibt es sowohl die Möglichkeit der anonymen Sarg- als auch der anonymen Urnenbeisetzung. Die Grabstätten befinden sich auf einer Rasenfläche ohne Grabmal oder Planzbeet. Die genaue Lage des Grabes ist den Angehörigen nicht bekannt.

An zentraler Stelle unter einem Baum (s. Foto) können Blumen abgelegt werden.

Kosten

Die Gebühr für eine anonyme Sarggrabstätte beläuft sich auf € 1250,-, auf eine anonyme Urnegrabstätte auf  € 1.000,-. Diese Gebühr bezieht sich auf eine Überlassung des Grabes von 25 Jahren.

Anonyme Gräber können über die Ruhezeit von 25 Jahren hinaus nicht verlängert werden.

Diese Gräber können auch im Rahmen einer Vorsorge erworben werden.

Bitte beachten Sie, dass im Zuge einer Beisetzung noch weitere Kosten entstehen, z.B. für die Nutzung einer Kapelle oder die Beisetzungsgebühr. Wir beraten Sie gerne.

Stand: 1/2017

 

Kapelle Friedhof Volksdorf (70 Sitzplätze)

Mehr Informationen und Bilder vom Friedhof Volksdorf finden Sie hier.