Urnengräber mit gemeinsamem Grabmal

Das Urnengrab mit gemeinsamem Grabmal, ist als Reihengrab eine Alternative zur anonymen Beisetzung. Auf dem Ohlsdorfer Friedhof befindet sich eine reizvolle Anlage in der Nähe der Kapelle 4; man betritt sie durch ein schmiedeeisernes Tor. Daher hat sie den Namen "Ruhestätte am Blumentor" erhalten.

Eine weitere Urnen-Grabstätte mit gemeinsamem Grabmal ist Grabstätte "Welle" am Hamburger Bestattungsforum Ohlsdorf.

  • Das gemeinsame Grabmal kann mit dem Namen des Verstorbenen versehen werden.
  • Eine Verlängerung über die Ruhezeit von 25 Jahren hinaus ist nicht möglich.
  • Die Grabpflege übernehmen wir; die Kosten hierfür sind in der Grabgebühr enthalten.

 

Gebühreninformation
Die Gebühr für diese Grabstätte beläuft sich auf € 1.075,-. Diese Gebühr bezieht sich auf eine Überlassung des Grabes von 25 Jahren.

Bitte beachten Sie, dass im Zuge einer Beisetzung noch weitere Kosten entstehen, z.B. für die Nutzung einer Kapelle oder die Beisetzungsgebühr. Wir beraten Sie gerne.

Stand: 1/2017

        


       facebook